Für den Einsatz speziell in der Epithelisierungsphase

(Hersteller: Hartmann | Art. Nr. 139650)
Hydrocoll® thin Hydrokolloider Wundverband
ab 51,90
zzgl. MwSt.
Versandkosten
  • Fördert Granulation und Epithelisierung
  • Selbsthaftender, saugfähiger Hydrokolloid-Verband
  • In verschiedenen Größen erhältlich.

Hydrocoll® thin Hydrokolloider Wundverband

  • Fördert Granulation und Epithelisierung
  • Saugend und selbsthaftend
  • Mit keimdichter, semipermeabler Deckschicht

Saugender und selbsthaftender Wundverband von Hartmann

Hydrocoll® thin mit semipermeabler, keimdichter Deckschicht bewirkt durch eine Gelumwandlung der hydrokolloiden Verbandanteile ein feuchtes Wundmilieu. Das Gel ist so lange saugfähig, bis die Hydrokolloide gesättigt sind.

Anwendungsgebiete des Hydrocoll® thin Hydrokolloid-Verband

Zur Behandlung schwach bis mittelstark sezernierender Wunden mit schlechter Heilungstendenz. Bei Ulcus cruris, Dekubitus, Verbrennungen 2. Grades.

Materialeigenschaften

Dünner Hydrokolloid-Verband mit geringerer Saugkapazität.

In verschiedenen Größen erhältlich.

Empfehlung