B.BRAUN Softa-Man® ViscoRub Händedesinfektionsmittel

Viskose Konsistenz, daher läuft es kaum aus der Hand

(Hersteller: B. Braun | Art. Nr. 103950)
ab 1,70
zzgl. MwSt. | Versandkosten
ab 1,70
zzgl. MwSt.
Versandkosten
  • Begrenzt viruzid (inkl. HBV, HICV, HCV)
  • Die gelartige Konsistenz verhindert ein Tropfen auf den Boden
  • In verschiedenen Gebindegrößen erhältlich
1.7 EUR New In stock

B.BRAUN Softa-Man® ViscoRub Händedesinfektionsmittel

  • Wirkt in 15 Sek. gegen Noro-, Rota- und Vaccinia-Viren
  • Begrenzt viruzid (inkl. HBV, HICV, HCV)
  • Sehr gute Hautverträglichkeit

B.BRAUN Softa-Man® ViscoRub - Das strukturviskose Händedesinfektionsmittel

Das erste strukturviskose Händedesinfektionsmittel auf dem deutschen Markt. Farbstoff- und parfümfrei, deutlich reduziertes Allergiepotenzial. Breites Wirkungsspektrum. Zeigt eine sichere Sofort- und Langzeitwirkung. Aufgrund der gelartigen Konsistenz läuft Softa-Man® ViscoRub kaum aus der Hand, Tropfen auf den Boden und mögliche Materialbeschädigungen können so vermieden werden. Durch die besonders exakte Dosierung werden nicht unerhebliche Verbrauchsmengen eingespart.

Desinfektion und Pflege

Softa-Man® ViscoRub ist dermatologisch getestet und besitzt eine exzellente Hautverträglichkeit. Die pflegenden Inhaltsstoffe sorgen für ein angenehmes Hautgefühl. Die Hände fühlen sich eingecremt an, ohne fettig zu sein. Die pflegenden Komponenten haben mehr als einen rein ästhetischen Effekt: Sie sind ein effektiver Beitrag zur Hygiene. Denn geschädigte Haut ist kaum zu desinfizieren.

Wirkungsspektrum

Wirksam gegen Bakterien (inkl. MRSA, TbB) und Pilze. Begrenzt viruzid (inkl. Noro-, Rota- und Adenoviren) und wirksam gegen Influenzaviren. DGHM-/VAH-gelistet und in der IHO-Viruzidie-Liste.

Gefahrstoffinformationen für Biozidprodukte

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Erhältlich in den Gebindeformen 100 ml-Flasche, 500 ml.-Flasche und 1 Ltr.-Flasche.

Lieferumfang:

Inhalt: Je 1 Flasche.

Artikel Art.Nr. Kurzbeschreibung VE EUR je VE Bestellen
B.BRAUN Wandspender mit Armhebelbedienung B.BRAUN Wandspender mit Armhebelbedienung 101560
1 Stück
48,50
mehr info
Präparatespender SM 2 Universal/500 Präparatespender SM 2 Universal/500 103860
1 Stück
ab 41,20
mehr info

B.BRAUN Wandspender mit Armhebelbedienung

Präparatespender SM 2 Universal/500

Zusammensetzung: 100 ml Lösung enthalten: Wirkstoffe: Ethanol (100%) 45 g, 1-Propanol (Ph. Eur.) 18 g
Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Butan-2-on, Glycerol, Isopropylmyristat (Ph. Eur.), (Hexadecyl, octadecyl)[(RS)-2-ethylhexanoat], Octyldodecanol (Ph. Eur.), Edetol, Acrylate (C10-30 Alkylacrylat-Crosspolymer), (+/-)alpha-Bisabolol.
Anwendungsgebiete: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion
Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Ethanol oder 1-Propanol oder einen der sonstigen Bestandteile von Softa-Man® ViscoRub.
Nebenwirkungen: Kontaktallergie. Hautirritationen wie Rötung und Brennen insbesondere bei häufiger Anwendung.
Warnhinweise: Entzündlich. Behälter dicht geschlossen halten. Von Zündquellen fernhalten. - Nicht rauchen! Nicht in die Augen bringen. Nicht auf verletzter Haut oder auf Schleimhäuten anwenden. Nur zur äußerlichen Anwendung. 52,3 Gew.% Ethanol, 20,9 Gew.% 1-Propanol, 21°C Flammpunkt nach DIN 51 755

Stand der Information: 02/2012

Pharmazeutischer Unternehmer:
B. Braun Melsungen AG
34209 Melsungen

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Allgemeine Übersicht

Wirksamkeitsstufen Händedesinfektion

RKI führt neuen Wirkbereich für Händedesinfektion ein: Begrenzt viruzid PLUS

Im Bereich der Händedesinfektion gab es in Deutschland bisher zwei eindeutige Wirksamkeitsstufen: „begrenzt viruzid“ und „viruzid“. Je nach Anwendungsbereich wird demnach ein Desinfektionsmittel der entsprechenden Wirksamkeitsstufe eingesetzt.

Um das Infektionsrisiko durch Adeno-, Rota- oder Noroviren in Kliniken und Pflegeeinrichtungen zu reduzieren, stellt die Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) des Robert Koch-Institutes in ihrer aktuellen Empfehlung eine neue Wirksamkeitsstufe der Händedesinfektion vor, die als "begrenzt viruzid PLUS" genau in der Mitte (Wirksamkeitsstufe 2) zwischen den bisherigen Wirksamkeitsstufen positioniert ist. Diese ist wirksam gegen sämtliche behüllte Viren sowie gegen Adeno-, Rota- und Noroviren.

begrenzt viruzid

Begrenzt Viruzid

Wirksamkeitsstufe 1

Die Wirksamkeitsstufe 1 (begrenzt viruzid) erfüllt dabei in Deutschland die Mindestanforderung an ein Händedesinfektionsmittel. Sie wirkt gegen jegliche behüllte Viren, wie z.B. Influenza-, Herpes-Viren und HIV, HBV, HCV oder das Ebolavirus. Desinfektionsmittel der Wirksamkeitsstufe 1 gehören zum Alltag in den Einrichtungen des Gesundheitswesens und sind aus diesem Grund besonders hautverträglich.

Begrenzt viruzid plus

Begrenzt Viruzid Plus

Wirksamkeitsstufe 2

Zusätzlich zum Wirkungsspektrum 1 umfasst die neue Wirksamkeitsstufe 2 (begrenzt viruzid plus) auch Adeno-, Rota- und Noroviren. Diese sind häufig für Ausbrüche von Magen-Darm-Erkrankungen verantwortlich und stellen besonders für ältere Patienten eine große Gefahr dar. Sie sind zwar stabiler als behüllte Viren, können jedoch einfacher deaktiviert werden als andere unbehüllte Viren. Dabei sind Produkte der Wirksamkeitsstufe 2 hautverträglicher als viruzid wirksame Präparate und können problemlos ganzjährig eingesetzt werden.

Viruzid

Viruzid

Wirksamkeitsstufe 3

Desinfektionsmittel der Wirksamkeitsstufe 3 (viruzid) wirken gegen behüllte und unbehüllte Viren, wie z.B. Enteroviren, Polyomaviren und Coxsackie-Viren. Auch Adeno-, Rota- und Noroviren werden durch viruzide Desinfektionsmittel deaktiviert. Jedoch sollte der Einsatz viruzider Produkte aufgrund der besseren Hautverträglichkeit der „begrenzt viruzid“ und „begrenzt viruzid plus“ wirksamen Mittel nur entsprechend dem jeweiligen Erregerrisiko erfolgen.

Tags: desinfektionsmittel, händedesinfektion


Spezifikation

Hersteller: B. Braun
Artikelnummer: 103950
begrenzt viruzid wirksam
hygienische Händedesinfektion# chirurgische Händedesinfektion
VAH-/DGHM-gelistet# IHO-Viruzidie-Liste
B. Braun
farbstofffrei# parfümfrei
MRSA# Noro-Viren# Rota-Viren# TbB
Anwendungsgebiet - hygienische Händedesinfektion (30 Sek.)
- chirurgische Händedesinfektion (90 Sek.)
Listung - VAH-/DGHM-gelistet
- IHO-Viruzidie-Liste
begrenzt viruzid, Wirksamkeitsstufe 1 ja
begrenzt viruzid plus, Wirksamkeitsstufe 2 nein
viruzid, Wirksamkeitsstufe 3 nein
Norovirus-Wirksamkeit ja (15 Sek.)
Mikrobiologische Wirksamkeiten - bakterizid/levurozid (15 Sek.)
- TbB (15 Sek.)
MRSA-Wirksamkeit ja (15 Sek.)
Weitere Wirksamkeiten - Herpes simplex (15 Sek.)
- aviäre Influenzaviren (15 Sek.)
- Rotaviren (15 Sek.)
Hautverträglichkeit - farbstoff- und parfümfrei
- dermatologisch getestet
- exzellente Hautverträglichkeit
- Desinfektion und Pflege in einem
Präparate-Typ/Inhaltsstoffe Ethanol (100%), 1-Propanol
Tags: desinfektionsmittel, händedesinfektion