Überragende Farbwiedergabe von Ra = 95

(Hersteller: Dr. Mach | Art. Nr. 121950)
MACH LED 120 F Untersuchungsleuchte
ab 1.543,00
  • Höhenverstellbarkeit: 121 cm
  • Hohe Beleuchtungsstärke von 50.000 Lux
  • Mit LED-Technologie
  • Deckenmodell bis 3 m Raumhöhe
  • Erhältlich als Decken-, Wand- und Stativmodell.
  • Lieferumfang: Inkl. Netzteil

MACH LED 120 F Untersuchungsleuchte

  • Höhenverstellbarkeit: 121 cm
  • Hohe Beleuchtungsstärke von 50.000 Lux
  • Mit LED-Technologie
  • Deckenmodell bis 3 m Raumhöhe

Fokussierbare Untersuchungsleuchte für Diagnose und kleine Chirurgie

Die MACH LED 120 F ist mit einer überragenden Farbwiedergabe von Ra = 95 ausgestattet, sodass feinste Farbnuancen im Gewebe mühelos erkannt werden können. Das Farbspektrum des Wundfeldes erscheint natürlich und kontrastreich. Gleichzeitig sorgt das facettierte Mehrfach-Linsensystem für Homogenität und geringste Schattigkeit im Leuchtfeld. Verstärkte Kontrastwirkung und eine erhöhte Detailerkennung im Wundfeld werden durch separat angeordnete Optiken mit je einem LED-Modul sicher gestellt. Insgesamt wird eine Lichtstärke von 50.000 Lux erzeugt. Mit Hilfe des im Leuchtengehäuse integrierten Laser-Pointers lässt sich der Lichtstrahl per Drehung des Handgriffs präzise auf Tiefe und Größe des Wundfeldes ausrichten. Der Laser-Pointer zeigt dabei immer auf die Mitte des Leuchtfeldes und schaltet sich nach rund 20 Sekunden automatisch wieder aus.

fokussierbare Untersuchungslampe MACH LED 120 F
Die MACH LED 120 F mit LED-Technologie

Die MACH LED 120 F: Kostenschonend und effizient

Im Vergleich zu den herkömmlich eingesetzten Leuchtmitteln (Halogenlampen) ist die LED-Technik der MACH LED 120 F um ein Vielfaches effektiver. Die Wärmeabstrahlung wird ohne aufwendige Filtertechnik auf ein Minimum reduziert. Die Erwärmung im Kopfbereich ist nahezu gleich null. Zusätzlich senkt die Lichtquelle den Stromverbrauch um bis zu 50% und mindert dank einer hohen Lebensdauer die Kosten für den Austausch und Ersatz der bisher verwendeten Leuchten deutlich.

Optimale Voraussetzungen zur Verwendung mit Laminar-Flow-Systemen

MACH Untersuchungsleuchten bestehen aus besonders hochwertigen Materialien und verhindern dank passgenauer Scheibendichtungen und umlaufenden Dichtschnüren das Eindringen von Staub, Schmutz und Flüssigkeit in das Leuchteninnere. Dank der strömungsgünstigen offenen Ringform bietet die MACH LED 120 F optimale Voraussetzungen zur Verwendung mit Laminar-Flow-Systemen.

Untersuchungsleuchte MACH LED 120 F

Technische Details

Beleuchtungsstärke bei 1 Meter Abstand: 50.000 Lux
Farbtemperatur: 4.300 K
Dimmbereich: 50-100%
Leuchtfeldgröße bei 1 m Abstand: 14-25 cm Ø
Leistungsaufnahme: 18 W
Anzahl der LED: 12
Lebensdauer: > 40.000 Stunden
Arbeitsbereich: 70-140 cm
Leuchtenkörper: 29 cm Ø

Erhältlich als Decken-, Wand- und Stativmodell.

Lieferumfang:

Untersuchungsleuchte inkl. Netzteil

Zubehör

Zubehör

Empfehlung