Pulsoximeter und Blutdruckmonitor für die MRT Umgebung

(Art. Nr. 311480)
TeslaDuo MRT Überwachungsmonitor (SpO2 und NIBP)
  • Bedienung aus dem Kontrollraum mittels Infrarotfernbedienung
  • Zugelassen bis zu 3 Tesla
  • Optimale Patientenüberwachung über optische und akustische Alarme

TeslaDuo MRT Überwachungsmonitor (SpO2 und NIBP)

  • Zwei Funktionen in einem kompakten Gerät
  • Bedienung aus dem Kontrollraum mittels Infrarotfernbedienung
  • Zugelassen bis zu 3 Tesla
TeslaDuo MRT Überwachungsmonitor

Störungsfreie Messwerte während des MRT Scans

Speziell entwickelt für den Einsatz im MRT ermöglicht der TeslaDuo eine optimale Überwachung des Patienten während einer Kernspinuntersuchung. Der Monitor misst permanent die Sauerstoffsättigung, den Puls, sowie den Nicht Invasiven Blutdruck des Patienten im MRT und liefert störungsfreie Werte. Auch aus dem Kontrollraum heraus ist der TeslaDuo durch eine handliche Infrarotfernbedienung schnell und einfach zu bedienen. Optische und akustische Alarme gewährleisten im Ernstfall eine bestmögliche Kontrolle des Patientenzustandes. Der TeslaDuo sowie alle dazugehörigen Komponenten sind bis zu 3 Tesla zugelassen. Der TeslaDuo entspricht den Normen EN 13485 und ISO 9001.

Drahtlose Patientenüberwachung

Bequeme und flexible Handhabung

Die Kontrolle der arteriellen Sauerstoffversorgung wird durch drahtlose SpO2 Sensoren erleichtert, da Glasfaserkabel mit dem TeslaDuo nicht benötigt werden. Patienten aller Altersklassen können mit den Soft Touch Finger Adaptern in 3 verschiedenen Größen untersucht werden. Sie gewährleisten die optimale Platzierung des SpO2 Sensors und liefern somit präzise Ergebnisse. Die robusten Adapter sind latexfrei und leicht zu reinigen. Für eine genaue Blutdrucküberwachung ist dank 6 verschiedener NIBP Intervalle gesorgt. Ein kompletter Satz NIBP Manschetten in verschiedenen Größen ermöglicht die Untersuchung aller Patientengruppen. Batterie und Ladegerät sind im Monitor integriert und sorgen für eine außerordentliche Flexibilität bei der Positionierung des Geräts.

Intuitive Bedienung

Die Bedienung des TeslaDuo erfolgt über das 7“ Touch Display. Je nach Wunsch stellt der Bildschirm die SpO2 Sättigungskurve oder eine reine Zahlenanzeige in großen Ziffern dar, welche auch aus dem Kontrollraum abzulesen sind. Die schnelle Auswahl der Parametermenüs ist dank des Touchscreens sehr einfach. Die praktische Infrarotfernbedienung kann neben der Bedienung aus dem Kontrollraum auch für die manuelle NIBP Messung eingesetzt werden, sowie für die Deaktivierung von Alarmen.

Bedienung des TeslaDuo über Touchscreen

Sichere Datenverwaltung

Die Patientendaten können einfach über die USB-Schnittstelle übertragen werden. Der integrierte Trendspeicher hat eine Kapazität von 8 Stunden und bietet die Möglichkeit, Patientendaten zu hinterlegen.